Metamorphose

Metamorphose ist die Bewegung von dem, wer wir sind, hin zu dem, was wir sein können und im Potential bereits sind.                                                                                                                                                                                                                    Gaston  Saint-Pierre (1940-2011)

Dank Robert St. John, der aus seiner erfahrungsreichen Praxis der Fußreflexzonentherapie die metamorphische/pränatale Therapie  entwickelt hat, verfügen wir über einen wundervollen, äußerst sanften Weg, Entwicklungsprozesse, deren Blockade bereits in der Schwangerschaft  ihre Wurzel haben, in Fluss zu bringen und so auf bewusster und unbewusster Ebene tiefe Heilung und Wandlung zu erfahren.

St. John entdeckte, dass über die Wirbelsäulenreflexzone am Fuß ein Zugang zu tief prägenden Erlebnissen in der vorgeburtlichen Zeit, wie auch dem Zeitpunkt der Zeugung erreicht werden kann. In den 9 Monaten erlebt der kleine Mensch alles, was die Mutter elebt, denkt und fühlt, mit. Das wiederum hat Einfluss auf sein späteres Leben. Alte Erinnerungen, hindernde Muster, Schmerzen hilft die Metamorphosebehandlung auf sanfte Weise frei zu lassen,

Folgen von emotionalen Verletzungen, Angst- und Schockerfahrungen  können über diese Körper-/Seelenmassage berührt   und innere Wachstumsprozesse gestärkt werden.

Zu empfehlen ist eine Serie von 7 je 1-stündigen Behandlungen
bei Erwachsenen               60 Min     60 Euro
Serie von 7 x                      350 Euro

Kinder werden in angemessenem, kürzeren Zeitrahmen behandelt
ca. 30-45 Minuten              30–45 Euro