Craniosacraltherapie

In der Craniosacraltherapie wird die rhythmische Pulsation der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit erspürt. Über diesen sgn. Craniosacralen Rhythmus, der als Träger unserer Lebenskraft bezeichnet werden kann, kann ich, als Behandelnde über vielfältige Verbindungen den ganzen Organismus erreichen, sodass Funktionsstörungen und Blockaden durch Anregung intelligenter Impulse des eigenen Systems sanft reguliert bzw. gelöst werden. Eine tiefe Entspannung auf den verschiedenen Körperebenen, sowie im seelischen Erleben stellt sich ein.
Unverarbeitete Erinnerungen in Form von Fehlhaltungen oder Energieknoten im Körpergewebe und der Seele finden ihre Befreiung und kommen wieder in Fluss. Der Organismus des Klienten wird dabei achtsam, ohne jede Manipulation von außen unterstützt, seinen eigenen Weg der Lösung zu suchen.
Während einer Behandlung wird der Körper als Ganzes oft spürbar, indem Impulse, die beispielsweise am Kopf gegeben werden bis in die Zehen hinein wirken.
Stoffwechselprozesse werden angeregt und in Balance gebracht, die Durchblutung harmonisiert und die Atmung vertieft sich.

Die Craniosacraltherapie ist als in sich wirksame, eigene Behandlung aus der Osteopathie hervorgegangen.

Für die Behandlung setze ich 60 Minuten an.
Stundensatz : 65 Euro